Jens Flüeck und Andre Reers

Jens Flüeck und Andre Reers
Rallyesport.

Niklas Möller

Niklas Möller
Kartsport.

Ulli Böing

Ulli Böing
Rallyesport.

Karl Jungkamp

Karl Jungkamp
Oldtimersport.

Guido Krieger und Karl Jungkamp

Andre und Patrick Swigoniak
Oldtimersport.
  • Info
  • News

Unsere aktiven Motorsportler

Clubmeister unter den aktiven Motorsportlern wurde in der Saison 2017 Guido Krieger.

Noch 7 Wochen bis zum Start der Rallye

Für die Organisatoren der 3. Ausgabe der ADAC Classic Rallye Ahaus geht es jetzt in die heiße Phase. Das Rallyebüro ist eingerichtet und die Zeiten, in denen sich die Mannen vom Automobilclub Ahaus e.V. zurücklegen können, sind nun zu Ende. Die meisten Materialien sind soweit schon fertig und unser Materiallager füllt sich von Tag zu Tag.

Denn am 09. Juni um 10.31 Uhr wird für die Teilnehmer wieder mit einer interessanten Aufgabenstellung bei der Fahrt durch die Kreise Borken, Steinfurt und Cosefeld gestartet. Für die zahlreichen interessierten Zuschauer ist der Start wieder mitten in Ahaus vor dem Wasserschloss eingerichtet.

Und obwohl die Saison bei den Oldtimerfreunden gerade erst angefangen ist, liegen bereits fast 50 Nennungen vor. Aus Kapazitätsgründen werden wir allerdings nicht mehr als 100 Teams annehmen können. Die Rallye ist ein Wertungslauf zum ADAC Oldtimer Cup Westfalen – Lippe, zur Classic Car Challenge und zum ADAC Classic Revival Cup für Automobile

Gefahren wird wieder in den zwei Kategorien "Sportlich" und "Touristisch". Für die teilnehmenden Teams der sportlichen Fahrt geht es über 160 Kilometer und beinhaltet inhaltlich etwas schwierigere Aufgabenstellungen. Die Teilnehmer der touristischen Route erwartet hingegen mit 130 Kilometer eine etwas kürzere Streckenführung und ist vom Schwierigkeitsgrad her geringer ausgelegt.