Dieses Motorrad wurde am 04.03.1954 zugelassen und hat einen ca. 3 PS
“Starken” 98 ccm Sachsmotor.
Eine Besonderheit ist die Zweiggangseilzugschaltung per Hebel am Lenker.
Auskuppeln kann man nur während der Fahrt.
Vorausschauendes Fahren ist angesagt auch wegen der Bremsen.
Diese Maschine ist aus zweiter Hand und wurde von einer Berufsschulklasse in
Cloppenburg restauriert.
Der Motor wurde vom “Sachs Pabst” in Nürnberg komplett überholt.